Das Grundstück in Zahlen

Die Grenzen des arrondierten Grundstücks werden im Rahmen des Bodenordnungsverfahrens noch kostenfrei genau eingemessen und im Grundbuch aktualisiert.

Das Grundstück ist eine lange Halbinsel am Rand von Brömsenberg, zwischen der Sude und dem Bandekower Graben, und umfasst über 3 ha Garten, Wald und Wiesen. Das Grundstück haben wir in Verhandlungen im Rahmen des in der Gegend laufenden Bodenordnungsverfahrens arrondiert und beträchtlich erweitert. Die Grenzen werden noch kostenfrei amtlich eingemessen und bei Abschluss des Verfahrens genau im Grundbuch vermerkt. Derzeit besteht das Grundstück also noch aus mehreren Flurstücken, über die aber bereits die Verfügungsgewalt hergestellt und im Grundbuch gesichert ist.
Auf dem Grundstück finden sich fünf Gebäude: die Mühle mit Anbau, die Baracke, der Stall und die Traktorremise.

Insgesamt im Mühlengebäude: ungefähr 1020m²
davon Wirtschaftsteil: 400m² (zweistöckig)
davon Wohnhaus: 620m² (einstöckig)

180m² bewohnbarer Raum (1, 2, 3, 5, 6, 8, 9, 10, 15, 16, 17), davon 68m² vollökologisch renoviert (8, 9, 10)
113m² benutzbar, leicht zu renovieren, (4, 7, 11, 12, 14, 18), davon 32m² Baustelle, teilweise renoviert (4, 18)
733m² ausbaufähig (Mühlenteil, 19, 21, 22)

Andere Gebäude:

Anbau: 241m², zusätzlich 52m² Schuppen mit Feuerholz. Diverse Lager- und Stallräume, überall Strom, Keller mit Hauswasserwerk + Brunnen, durchgehender Dachboden, Garage

Baracke: 233m², alte Mobilbaracke aus dem 2. WK, unterkellert, erhaltungswürdig, dringend renovierungsbedürftig

Kuhstall: 445m², durchgehender Dachboden mit großem Strohvorrat, diverse große Räume, Dach teilweise schadhaft. Mittig 5 m hohe Toreinfahrt, Einstellmöglichkeit für Traktor mit Anhänger, Zirkuswagen o.Ä.

Traktorremise: 192m² große Halle, drei Tore ca. 5m hoch (also z.B. Stellfläche für 3 Zirkuswägen nebeneinander), Betonboden.

 

Zimmerbeschreibung der Mühle

Keller unter Räumen 4 bis 7, trocken, Ziegelboden, Kalkfarbe, Ortswasseranschluß, Zuleitung Dreikammer-Abwassergrube. Preußische Kappendecke renovierungsbedürftig

Erdgeschoß

1. Flur, 22m², Haupteingang, Unterverteiler neu, Fliesenboden, Kellerzugang

2. Küche, 14m², Fliesenboden, Kaminanschluss, Wasseranschluss

3. Flur (ursprünglich Teil der Küche), 14m², Kaminanschluss, Ausgang zum Anbau

4. Zwei kleine Zimmer, insgesamt 16m², einer mit Kaminanschluss

5. Waschküche, 7m², Kaminanschluss, Wasseranschluss

6. Badezimmer, 7m², Badeofen, Wasseranschluss

7. Zimmer, 13m², Kaminanschluss

8. Wohnzimmer, 30m², Isoliert, renoviert mit Lehm, Kalkfarbe, geölter Holzboden, Elektrik neu, Kaminanschluss mit Kaminofen

9. Schlafzimmer, 19m², Isoliert, renoviert mit Lehm, Kalkfarbe, geölter Holzboden, Elektrik neu, Kaminanschluss mit Kachelofen

10. Schlafzimmer, 19m², Isoliert, renoviert mit Lehm, Kalkfarbe, geölter Holzboden, Elektrik neu, Kaminanschluss mit Kachelofen

11. Werkstatt, 26m², Kaminanschluss mit Kaminofen, Holzboden

12. Werkstatt, 16m², Betonboden

13. Mühlenteil, 136m², Industriefläche, Hausanschluss neu und Hauptverteiler neu unter der Treppe, Drei Ein/Ausgänge nach Außen

Erster Stock

14. Flur, 26m², Holzboden

15. Schlafzimmer, 13m², geölter Holzboden, gestrichen mit Kalkfarbe, Kachelofen geteilt mit 16

16. Büro, 17m², Holzboden, gestrichen mit Kalkfarbe, Kachelofen geteilt mit 15

17. Schlafzimmer, 18m², Kaminanschluss mit Kachelofen

18. Schlafzimmer, 16m², Baustelle, halb renoviert mit Strohleichtlehm, Kaminanschluss, Holzboden

19. Kornboden, 113m², relativ saubere Industriefläche, Holzboden, kleiner abgeteilter Raum

20. Mühlenteil, 136m², Industriefläche, nicht kompletter Holzboden

Zweiter Stock

21. Dachboden, 95m², dreckig mit alter Räucherkammer

22. Dachboden, 117m², dreckig

23. Mühlenteil, 136m², Industriefläche, nicht kompletter Holzboden, teilweise noch mit DDR-Maschinen drin, Lastenaufzug gängig aber außer Betrieb

 

Bei ernsthaftem Interesse bitte per Email unter Kontakt oder telefonisch bei Philipp unter OI7O I56 4O 42 melden.